Sie sind nicht angemeldet.

Bitte loggen Sie sich ein

Benutzername:

Kennwort:

Angemeldet Bleiben

Register

Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: THE BIRDHOUSE Foren. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lisa

Lisa

  • »Lisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Heilpraktikerin

Hobbys: Zucht von Zeisigen

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

Löwe

1

Samstag, 12. November 2011, 21:36

Schwules Pinguinpaar soll getrennt werden


Die beiden Pinguine sollen getrennt werden (Foto: Reuters)

Der Zoo von Toronto will sein angeblich schwules Pinguinpaar Buddy und Pedro trennen. Zur Erhaltung ihrer bedrohten Art sollen sie sich mit Weibchen paaren. Die afrikanischen Pinguine sind seit ihrer Ankunft vor gut einem Jahr unzertrennlich und teilen ein Nest.

Ihre besondere Beziehung hatte weltweites Medieninteresse erregt. "Das Pärchen hat eher eine soziale Bindung, die nicht unbedingt sexuell sein muss. Pinguine sind äußerst soziale Wesen und brauchen Gesellschaft", sagte der Vogelexperte des Zoos Tom Mason.

Buddy und Pedro kamen bereits als "Paar" aus einem Zoo in den USA. Buddy hatte dort bereits eine Partnerin und mehrfach Nachwuchs.
LG Lisa :wseufzer:

Thema bewerten