You are not logged in.

please login

Benutzername:

username:

remember me

Register

You are not logged in.


Dear visitor, welcome to THE BIRDHOUSE Foren. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

gimpel008

Beginner

  • "gimpel008" started this thread

Posts: 6

Location: cottbus0355

Occupation: musiker

Hobbies: vogelzucht

Thanks: 2

  • Send private message

Aries

1

Monday, January 9th 2023, 3:49pm

Milben

Hallo ,ich benötige hier unbedingt Hilfe.Bei meinem Gimpel hatte ich die Pfote voll Milben
Ich habe es mit Öl behandelt und es wurde besser.

Einen bekannten Züchter fragte ich um Rat und dieser gab mir eben diesen Tipp mit den Oel. Die jetzigen Tierarzt Kosten sind wahrscheinlich so hoch das es sich nicht rechnet
Also möchte ich es selbst versuchen und dazu würde ich mich über Erfahrungen der Zuchtfreunde freuen
Siehe im Anhang
gimpel008 has attached the following image:
  • IMG_1437.JPG

1 registered user and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

CCM19-TESTER (14.01.2023)

Konni

Administrator

    Germany

Posts: 240

Current mood: bright sunshine - very good

Location: Weil der Stadt

Occupation: Systemtechniker EDV

Hobbies: Carduelidenzucht, Motorräder, Technik (Amateurfunk)

Thanks: 2147

  • Send private message

Aries

2

Wednesday, January 11th 2023, 12:59pm

Grabmilbenbefall und wie behandeln

Servus gimpel008

am besten du behandelst das mit der Spoton Methode.
Iverdrop erhälst du über eine Apotheke oder beim Tierarzt.

Grabmilben sind extrem hardnäckig - die Füsse mit Balistolöl einreiben hilft oft nur
kurzfristig und nach paar Wochen oder Monaten sind die oft wieder da.

Iverdrop kannst Du anstatt den Tropfen in den Nacken des Vogels zu geben, auch direkt
auf die befallenen Ständer geben. Undebingt Dosierungshinweisse beachten!

ACHTUNG! Gimpel und Grünfinken reagieren manchmal auf den Wirkstoff Ivermectin 0,12% bei Überdosierung.

Rate this thread