Sie sind nicht angemeldet.

Ich gebe aus Zeitmangel und anstehenden Urlaubsplänen jetzt schon mehrere Jungvögel vom Bindenkreuzschnabel NZ 2018 ab! Siehe auch hier! Telefon: +49 (0)162-4582266 Email

Bitte loggen Sie sich ein

Benutzername:

Kennwort:

Angemeldet Bleiben

Register

Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: THE BIRDHOUSE Foren. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Klaus

Anfänger

  • »Klaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Wohnort: Windischeschenbach

Beruf: Freier Mann (früher Forstfacharbeiter)

Hobbys: Vogelzucht,meine Enkel, die Natur, Motorrad fahren

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

Wassermann

1

Mittwoch, 27. Januar 2016, 12:32

Herkunftsnachweis bitte dringend

Hallo
Dringend!!!!!
Brauche ich in Bayern für meine nordamerikanischen Singvögel ( Junko ) einen Herkunftsnachweis ? Ich habe im BNatSchG unter § 45 nichts gefunden.Beim Kauf der Vögel wurde mir gesagt das der nich nötig wäre.

Bitte um baldige Hilfe
Gruß Klaus :diablo:

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Klaus

Anfänger

  • »Klaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Wohnort: Windischeschenbach

Beruf: Freier Mann (früher Forstfacharbeiter)

Hobbys: Vogelzucht,meine Enkel, die Natur, Motorrad fahren

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

Wassermann

2

Sonntag, 31. Januar 2016, 13:33

Hallo
Ich habe erfahren : Herkunftsnachweise sind seit November 1999 Vorschrift.Das wird nur von Landratsamt zu Landratsamt anders gehandhabt.Die einen verlangen eine, die anderen nicht. :serledigt:
Gruß Klaus :diablo:

Klaus

Anfänger

  • »Klaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Wohnort: Windischeschenbach

Beruf: Freier Mann (früher Forstfacharbeiter)

Hobbys: Vogelzucht,meine Enkel, die Natur, Motorrad fahren

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

Wassermann

3

Montag, 15. Februar 2016, 17:46

Hallo Euch
Habe heute das Umweltbundesamt an gemailt.Für den Oregon Junco braucht man seit 19 80 einen Herkunftsnachweis.Die Art gilt seit dem in Europa heimich.Sie wurde in Westeuropa festgestellt.Ich weis zwar nicht wie eine an der Westküste der USA beheimatete Vogelart auf natürlichem Wege nach Europa gelangt.Sei`s drum. Vieleicht interessant sich vor dem Kauf von Vögel diesbezüglich zu informieren.

unter www.wisia.de :verrueckt:
Gruß Klaus :diablo:

Thema bewerten