Sie sind nicht angemeldet.

Ich gebe aus Zeitmangel und anstehenden Urlaubsplänen jetzt schon mehrere Jungvögel vom Bindenkreuzschnabel NZ 2018 ab! Siehe auch hier! Telefon: +49 (0)162-4582266 Email

Bitte loggen Sie sich ein

Benutzername:

Kennwort:

Angemeldet Bleiben

Register

Sie sind nicht angemeldet.


Konni

Administrator

  • »Konni« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 227

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Wohnort: Weil der Stadt

Beruf: Systemtechniker EDV

Hobbys: Carduelidenzucht, Motorräder, Technik (Amateurfunk)

Danksagungen: 609

  • Nachricht senden

Widder

1

Montag, 8. Januar 2018, 15:31

VOGELDIEBSTAHL bei der Vogelbörse in Bad Salzuflen

Am 7. Januar zwischen 09:15 Uhr und 10:00 sind von G. Radtke auf der Vogelbörse der DKB – Meisterschaft in Bad Salzuflen ein Zuchtpaar Bindenkreuzschnäbel mit samt des MC II / Teamkäfig gestohlen worden.

Die Ringnummern der beiden Vögel lauten:

Hahn: ZG8 – 17 – 5288 – AZ 11728, Henne: ZG8 – 17 – 154

Es waren die einzigen Bindenkreuzschnäbel die auf der Börse angeboten wurden.

Sollten diese Vögel mit den erforderlichen Papieren angeboten werden, so sind diese gefälscht.

Die Diebe haben diese liegen lassen. Sie befinden sich bei mir.
Als mögliche Täter kommen zwei junge Männer mit südländischem aussehen in Betracht.

Sie sind von einem Zeugen mit dem Käfig mit Vögeln auf dem Parkplatz gesehen worden.

Gunter Radtke, DKB 232662, Tel: +49 151 181 496 68

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 25 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

G.R. (27.05.2018)