You are not logged in.

The guest access to this forum was limited. Overall there are 2 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.

please login

Benutzername:

username:

remember me

You are not logged in.


Dear visitor, welcome to THE BIRDHOUSE Foren. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

tesselata

Beginner

  • "tesselata" started this thread

Posts: 1

  • Send private message

1

Saturday, April 25th 2009, 12:28pm

Gimpelhaltung NRW

Hallo liebe Forumiten

meine Familie und Ich waren lezten Samstag , eher zufällig, auf einer Vogelbörse .

Seit Ich dort die Kreutzschnäbel und, vor allem die Gimpel gesehen habe, mache ich mir Gedanken über die Anschaffung und Pflege dieser Vögel. Ich habe bereits Vögel gepflegt, allerdings nur Exoten : welensitiche, Nymphensittiche, Singsitich und Mohrenköpfchen.

Ich habe im Internet recherchiert und auch Fachliteratur besorgt, werde aber nicht so wirklich schlau daraus.
Deshalb also meine vielen Fragen, da Ich hoffe hier kann man mir weiterhelfen.

Bürokratische Fragen (NRW) zum Gimpel(Kreutzschnabel,Kernbeisser):
die Meldepflicht ( An-, Ab- und Zwischenmeldung) ist mir bekannt aber:

- Benötigt man eine Halte/Pflegegenehmigung ?
- Benötigt man einen Sachkundenachweis ?
- Gibt es Anforderungen an die Haltung(Pflege/ Unterbringung ?
- Welche "bürokratischen Hürden" gibt es ?

Sonstiges zum Gimpel :

-wie groß muß der Käfig sein damit das Pärchen sich wohlfühlt ?
Der Bau einer Voliere im Garten ist sicherlich das Beste, scheidet bei mir aber zur Zeit aus, denn ich lebe in der ersten Etage mit Balkon und meine Eltern Im Erdgeschoß und dann sähe ich die Vögel nicht so wie ichs mir wünschte.
Mir schwebt eine handelsübliche Volliere auf Rollen mit entsprechend selbstangebrachter Seitenverkleidung ( Kistenkäfig) vor, die ich gerne auf dem Balkon stellen möchte. Ist das sinnvoll ?
Wie so llte ein solcher Käfig/Kistenkäfig/Vogelheim aussehen und eingerichtet sein ?
und hypothetisch : Könnte man den Gimpel auch in der Wohnung halten ??

Kann ich ein Gimpelpärchen mit einem anderem Vogelpärchen (sehr gerne Kreutzschnabel oder Kernbeisser) vergesellschaften ??

Ich hoffe auf input auch wenn die Fragen recht "grünschäbelig" sind.

Vielen Dank im vorraus

This post has been edited 2 times, last edit by "tesselata" (Apr 25th 2009, 6:00pm)


Rate this thread