Sie sind nicht angemeldet.

Ich gebe aus Zeitmangel und anstehenden Urlaubsplänen jetzt schon mehrere Jungvögel vom Bindenkreuzschnabel NZ 2018 ab! Siehe auch hier! Telefon: +49 (0)162-4582266 Email

Bitte loggen Sie sich ein

Benutzername:

Kennwort:

Angemeldet Bleiben

Register

Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: THE BIRDHOUSE Foren. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Klaus

Anfänger

  • »Klaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Wohnort: Windischeschenbach

Beruf: Freier Mann (früher Forstfacharbeiter)

Hobbys: Vogelzucht,meine Enkel, die Natur, Motorrad fahren

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

Wassermann

1

Sonntag, 5. April 2015, 11:01

Zugvögel und Wintereinbruch

Es sind schon viele Zugvögel zurück gekehrt.Auch viele recht zarte wie der Zilpzalp,die Heckenbraunelle und der Hausrotschwanz sind darunter.Wir haben hier aber immer noch jede Nacht Frost.Den Tag über ist es auch nicht gerade angenehm.Was machen die Vögel ? Verlassen sie wieder ihr Brutgebiet ? Ziehen die Vögel in wärmere Regionen unseres Landes.Oder harren sie aus?
Gruß Klaus :diablo:

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.