Sie sind nicht angemeldet.

Ich gebe aus Zeitmangel und anstehenden Urlaubsplänen jetzt schon mehrere Jungvögel vom Bindenkreuzschnabel NZ 2018 ab! Siehe auch hier! Telefon: +49 (0)162-4582266 Email

Bitte loggen Sie sich ein

Benutzername:

Kennwort:

Angemeldet Bleiben

Register

Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: THE BIRDHOUSE Foren. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konni

Administrator

  • »Konni« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 227

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Wohnort: Weil der Stadt

Beruf: Systemtechniker EDV

Hobbys: Carduelidenzucht, Motorräder, Technik (Amateurfunk)

Danksagungen: 546

  • Nachricht senden

Widder

1

Mittwoch, 9. Januar 2013, 13:24

Stunde der Gartenvögel NABU

NABU ruft zum mitmachen auf.
Die Aktion läuft noch bis zum 14.Januar 2013

http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/s…erwintervoegel/


Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
Gruss Konni ;)

Konni

Administrator

  • »Konni« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 227

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Wohnort: Weil der Stadt

Beruf: Systemtechniker EDV

Hobbys: Carduelidenzucht, Motorräder, Technik (Amateurfunk)

Danksagungen: 546

  • Nachricht senden

Widder

2

Donnerstag, 17. Januar 2013, 14:02

Die Kohlmeise wird „Wintervogel 2013“

HTML

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Vogel-Top-10: Durchschnittszahl pro Garten und Änderung zum Vorjahr in Prozent  
1. Kohlmeise  6,64  plus 27  
2. Haussperling  6,20  plus 1  
3. Blaumeise  4,49  plus 15  
4. Feldsperling  4,05  plus 10  
5. Amsel  3,17  minus 1  
6. Grünfink  3,12  plus 2  
7. Buchfink  1,89  plus 18  
8. Elster  1,50  plus 9  
9. Rabenkrähe  0,93  minus 8  
10. Rotkehlchen  0,92  plus 2  
Zahlreiche Arten wurden 2013 öfter gesichtet als 2012. Mit plus 27 Prozent legte die Kohlmeise unter den Top 10 am stärksten zu. Der Haussperling verharrt dagegen auf Vorjahresniveau, die im Südwesten vom Usutu-Virus gepeinigte Amsel nahm sogar weiter minimal ab. Auch Rabenkrähen wurde bisher weniger notiert. Da sie oft im Überflug in größeren Schwärmen gezählt wird, ist ihre Erfassung allerdings auch mit größeren Ungenauigkeiten verbunden. Weiter unten in der Rangliste wurden Kleiber, Gimpel, Tannen- und Schwanzmeise jeweils 50 Prozent häufiger gesehen als 2012, der Buntspecht legte sogar um 63 Prozent zu, der Eichelhäher um 70 Prozent. Hier geht es zur detailierten Statistik Quelle: NABU
Gruss Konni ;)

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.
Thema bewerten