You are not logged in.

please login

Benutzername:

username:

remember me

You are not logged in.


Dear visitor, welcome to THE BIRDHOUSE Foren. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lisa

Lisa

  • "Lisa" started this thread

Posts: 81

Current mood: bright sunshine - very good

Location: Stuttgart

Occupation: Heilpraktikerin

Hobbies: Zucht von Zeisigen

Thanks: 436

  • Send private message

Leo

1

Thursday, June 28th 2012, 1:08pm

„Lonesome George“ gestorben

Auf der Galapagos-Insel Pinta ist am vergangenen Sonntag mit „Lonesome George“, dem einsamen George, der letzte Vertreter der Galapagos-Riesenschildkröte Chelonoidis nigra ssp. Abingdoni gestorben. Er wurde etwa einhundert Jahre alt und galt als das einsamste Tier der Welt. Sein Tod ist stellvertretetend für das derzeitige menschenverursachte Aussterben auf der Erde, ausgelöst unter anderem durch die Zerstörung von Lebensräumen, den Klimawandel und Wilderei. Auch die Geschichte von Lonesome Georgepasst in dieses dramatische Schema.



Quelle : WWF
LG Lisa :wseufzer:

Rate this thread