Sie sind nicht angemeldet.

Ich gebe aus Zeitmangel und anstehenden Urlaubsplänen jetzt schon mehrere Jungvögel vom Bindenkreuzschnabel NZ 2018 ab! Siehe auch hier! Telefon: +49 (0)162-4582266 Email

Bitte loggen Sie sich ein

Benutzername:

Kennwort:

Angemeldet Bleiben

Register

Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: THE BIRDHOUSE Foren. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konni

Administrator

  • »Konni« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 230

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Wohnort: Weil der Stadt

Beruf: Systemtechniker EDV

Hobbys: Carduelidenzucht, Motorräder, Technik (Amateurfunk)

Danksagungen: 659

  • Nachricht senden

Widder

1

Freitag, 20. April 2012, 08:46

Stuttgart 21 droht erneuter Stopp - Turmfalken (Falco tinnunculus) Paar will auf Bahnhofsgebäude brüten

Stuttgart (dpa/lsw) - Erst Juchtenkäfer, dann Fledermäuse - nun Vögel: Turmfalken (Falco tinnunculus) behindern jetzt die Bauarbeiten für den Tiefbahnhof Stuttgart 21.

Foto: dpa

Nachdem Naturschützer vom BUND die Bahn informierten, dass sich ein streng geschütztes Turmfalkenpärchen zum Brüten auf dem Dach des ehemaligen Bahndirektionsgebäudes H7 eingerichtet hat, stoppte das Unternehmen dort die Abrissarbeiten. Das Eisenbahnbundesamt sei sofort informiert worden, teilte die Bahn mit.

Quelle: T-Online / Bild.de
Gruss Konni ;)

Thema bewerten